Planen für Familien

Fertigstellung Dachgeschossumbau in der Mainzer Oberstadt

Oktober 2014

Die ehemalige Arztpraxis sollte zu einer Wohnung für die junge Familie umgebaut werden. Eine Herausforderung war es, das Raumprogramm mit Kinder-, Arbeitszimmer, zwei Bädern usw. in die bestehende Fläche sinnvoll einzufügen. Eine im Raum stehenden Holzkonstruktionen des Dachtragwerks erschwerte dies zusätzlich. Aus baurechtlichen Gründen konnte der Dachstuhl nicht verändert werden, lediglich die beiden Gauben konnten für die neue Nutzung vergrößert werden.

 

Die nicht tragenden Innenwände wurden nahezu komplett entfernt. Die neuen großen Dachfenster und die großzügige Gaube gartenseitig schaffen helle lichtdurchflutete Räume mit vielfältigen Lichtstimmungen. Durch den neuen Balkon konnte sogar der Garten ins Erleben mit einbezogen werden.

 

Um die Küche optimal zu nutzen wurden hier Einbauten detailliert geplant. Die Küche wirkt schlicht und bescheiden. Durch die 90 cm tiefen Unterschränke ist Sie dennoch ein Stauraumwunder.

 

Durch die konsequente energetische Sanierung konnte sogar der aktuelle Neubaustandard übertroffen werden.

Metamorphose eines Einfamilienhauses in Mainz-Finthen

Sanierung eines Wohnhauses aus dem Jahr 1968 zu einem Energieeffizienzhaus 85

 

Durch Maßnahmen an der Außenwand und an den Fenstern kombiniert mit einer effektiven Lüftungsanlage und der Erneuerung der Heizungsanlage mit Solarmodulen und Pufferspeicher wurde das 45 Jahre alte Gebäude an die heutigen Wohnbedürfnisse und Energiestandards angepasst. Die Dachflächen waren bereits im Bestand gedämmt. Der konventionelle Baukörper wurde durch organisch geformte Glasanbauten an der Hauseingangsseite und am rückwärtigen Bereich durch einen großzügigen Wintergarten ergänzt. Dadurch wurde ein Kontrast zwischen der klaren Gebäudestruktur des Bestandes und der offenen Form des Anbaus geschaffen. Der Wintergarten ist mit 3-fachem Isolierglas versehen. Das Glas des Daches ist dimmbar und die Fassade wurde mit einem sommerlichen Wärmeschutz ausgestattet. Der Wintergarten geht in den Wohn-Essbereich über und gibt den Blick in den Garten frei. Im Innenraum dominiert ein weißer Kalkputz an den Wänden und Decken, bzw. weiß geöltes Stäbchenparkett aus Eiche am Boden. An der Außenfassade wurde Mineralfaserdämmung und ein mineralischer Putz aufgebracht.

Wohnhaus und Carport in Wackernheim

Das Gebäude aus den 30er Jahren wurde mehrfach umgebaut und als 1-, 2- und 3- Familienhaus genutzt. Jetzt erfolgte die Anpassung für die Familie, mit einem neuen Eingang, behinderten gerechten Sanitärbereich und zeitgemäßer Raumgliederung. Die bayrischen Wurzeln des Bauherren, zeigen sich im Anbau.

Passend dazu wurde im Jahr 2014 ein neues Carport, ca. 50m², mit einer Zangendachkonstruktion mit ansteigender Firstlinie errichtet.

Wohnen in Mainz-Finthen

Sinnlichkeit und Repräsentation sind die Charaktere dieses Hauses.

Differenzierte Räumlichkeiten, Rückzugsbereiche und der große zweigeschossige Wintergarten lassen die Natur erleben. Individuelle Bereiche bieten jedem Familienmitglied einen Rückzugsraum. Architektur und Innenarchitektur bilden gemeinsam das Konzept.

Das Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung wurde gemeinsam mit dem Architekturbüro Hernmarck entwickelt. 

Umbau Einfamilienhaus im Münchfeld

... und viele Weitere!