Das Büro

Martin Riker, Jahrgang 1958;

Dipl. Des. (FH), freier Architekt und Innenarchitekt;

Energieberater, Mitglied Architektenkammer, Vorstand im IFMA/ DKSB
 
Qualifizierung
Tischlerlehre, Abschluss mit Auszeichnung
Studium der Innenarchitektur an der FH Mainz
Johannes-Gutenberg-Stipendium der Stadt Mainz
Fernstudium der Baubiologie+ Ökologie am IBN  
Ausbildung zum Baukoordinator für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz an der
AKH

Eintragung ist die Architektenkammer Rheinlandpfalz als Innenarchitekt und Architekt
Ausbildung zum anerkannten Gebäudeenergieberater an der HWK

Eingetragen in die Liste der KFW als Energieberater
Projektarchitekt für den Baukosteninformationszentrum Deutscher Architektenkammern (BKI)


Entwicklung
1989-99 Projektleiter für das Architekturbüro Portus-Bau, Karlsruhe.

Seit 1990 parallel Büro in Mainz-Bischofsheim.
Seit 2004 Büro archikult Innen+ Architekten.

Alle Planungsleistungen für privaten und öffentlichen Bauherrn.

Unter Berücksichtigung von Baubiologie, Ökologie und Energieoptimierung.

Konzeptentwicklung mit Bauherrn und Nutzern.

Farbgestaltung und Möbeldesign.


Aufgaben
Mitglied im Freien Arbeitskreis Farbe und Kunstbetrachtung (ehemals im Friedrich von Hardenberg Institut Heidelberg). Beschäftigung mit künstlerischen Farbtheorien, Wahrnehmungsübungen und Kunstbetrachtungen.

Seminare für Bauherren und Ausführende zu Farbgestaltung, zur Architekturbeurteilung und Bedarfsermittlung.

Mitglied der Vertreterversammlung der Architektenkammer Rheinland-Pfalz.

Vorstand im Deutschen Kinderschutzbund DKSB in Mainz.

Vorstand im Internationalen Forum Mensch und Architektur (IFMA).